[ FWI - Baum ]

Sie befinden sich hier:

[ Nix ]

> Startseite > Archiv > Beschlusstext Rat zum Bau der B474n

Beschlusstext des Rates der Stadt Castrop-Rauxel zum Bau der B 474n

Folgender Beschluss wurde mit den Stimmen der SPD incl. Bürgermeister, Grünen, Linke und der FWI mit 28 Stimmen gegen die 18 Stimmen der CDU und FDP gefasst:

Der Rat der Stadt Castrop-Rauxel lehnt die derzeitigen Planungsvarianten (L, E) für den Bau der B 474n, die über Castrop-Rauxeler Stadtgebiet führen, ab.

Die Nachteile übersteigen in der Abwägung den Nutzen der Straße. Für die Menschen bringt die groß dimensionierte Straße in der derzeitigen Planung umfangreiche Beeinträchtigungen der Freiraumfunktion im Bereich eines wichtigen Naherholungsgebietes. Das autobahnähnliche Bauwerk führt zu einer massiven Zerschneidung der Landschaft und beeinträchtigt eklatant die Erholungsfunktion.

Zusätzlich wird es massive Schäden im Bereich eines sensiblen Ökosystems insbesondere beim jetzt favorisierten Trassenverlauf (in Anlehnung an die sog. Löhringhofvariante) geben. Die Ergebnisse der Umweltverträglichkeitsstudie (UVS 2008) sind vor dem Hintergrund der vorherigen Untersuchungsergebnisse nicht nachvollziehbar. Im Gegenteil: In der Abwägung handelt es sich um die für das Ökosystem schädliche Variante.

Die Verwaltung wird beauftragt mit Nachdruck alle Maßnahmen zu ergreifen, um den geplanten Bau der Straße auf Castrop-Rauxeler Stadtgebiet zu verhindern. Dazu gehört auch die Prüfung möglicher rechtlicher Schritte.

Insbesondere ist dieser Ratsbeschluss allen Planungs- und Genhmigungsbehörden (Straßen NRW, Landesverkehrsministerium, Bundesverkehrsministerium, Beteiligte des begleitenden Arbeitskreises zur Umweltverträglichkeitsstudie) mitzuteilen.

[ Nix ]
[ FWI - Castrop Rauxel: Kommunalpolitik mit den Bürgern für die Bürger ]
Kontakt
 
Geschäftsstelle:
Freie Wähler Initiative
Ickerner Straße 10
44581 Castrop-Rauxel
 
Telefon/Fax:
02305 542569
 
E-Mail:
 
Geschäftszeiten:
Montags 18:00 bis 19:30 Uhr
und nach Vereinbarung
 
[ FWI - unabhängig, sachorientiert, unbequem ]

↑ Zum Seitenanfang ↑

 RSS 2.0

© FWI Castrop-Rauxel